Mountainbiker.at am [See] auf Facebook

9 hours ago

Mountainbiker.at am See

SUNSET ROLLOUT, Afterwork Ausfahrt für Rennradfreunde, im angepassten Tempo zwischen 25 und 28km/h Schnitt, gemeinsam Spaß am Radsport, kein Rennen, für jede/jeden die/der noch etwas Bewegung nach dem Alltag möchte, zusammen den Abend ausklingen lassen, erst am Rad danach bei Enzo's Bistro in Weiden, ungezwungen, lässig, sportlich und doch relaxed

Ca 60km

Für alle Teilnehmer gilt Helmpflicht sowie ausreichende Beleuchtung da wir in die Dämmerung kommen.
Bei größerer Gruppe gilt Einhaltung der Zweierreihe im Straßenverkehr.
Ein rücksichtsvolles Miteinander ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Dein Mountainbiker [am See] Team

SUNSET ROLLOUT 2017August 11, 2017, 6:00pmMountainbiker.at am SeeSUNSET ROLLOUT, Afterwork Ausfahrt für Rennradfreunde, im angepassten Tempo zwischen 25 und 28km/h Schnitt, gemeinsam Spaß am Radsport, kein Rennen, für jede/jeden die/der noch etwas Bewegung nach dem Alltag möchte, zusammen den Abend ausklingen lassen, erst am Rad danach bei Enzo's Bistro in Weiden, ungezwungen, lässig, sportlich und doch relaxed

Ca 60km

Für alle Teilnehmer gilt Helmpflicht sowie ausreichende Beleuchtung da wir in die Dämmerung kommen.
Bei größerer Gruppe gilt Einhaltung der Zweierreihe im Straßenverkehr.
Ein rücksichtsvolles Miteinander ist uns wichtig.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Dein Mountainbiker [am See] Team
... See MoreSee Less

SUNSET ROLLOUT 2017

Dienstag ist wieder

M C R

Morning-Coffee-Ride

Start 07:00
Ca 50km

Dann gibt's für alle Kaffee und Croissants sowie ein Glas HILL SECCO.

Wir freuen uns auf dich

Dein Mountainbiker am See Team
... See MoreSee Less

Dienstag ist wieder 

M C R 

Morning-Coffee-Ride 

Start 07:00 
Ca 50km 

Dann gibts für alle Kaffee und Croissants sowie ein Glas HILL SECCO. 

Wir freuen uns auf dich 

Dein Mountainbiker am See Team

2 days ago

Mountainbiker.at am See

Wir freuen uns Euch eine neue Marke in unserem Shop anbieten zu können!
Mondraker ist ein Spanischer Hersteller, der in Alicante angesiedelt ist und produziert. Mit feinsten Features versehen gibt es von superleichten Hardtails bis hin zur Downhill Weltmeister Waffe von Danny Hart ein großes Portfolio an Modellen!
Die ersten Bikes haben mittlerweile auch schon unseren Shop verlassen, unter anderem zwei Stück von dem sehr mächtigen Mondraker Panzer R E-Fatbike 🤘🏻🤘🏻👍🏻!!! Wir freuen uns auf eure Anfragen!
Mehr Infos unter www.mondraker.com
... See MoreSee Less

Wir freuen uns Euch eine neue Marke in unserem Shop anbieten zu können! 
Mondraker ist ein Spanischer Hersteller, der in Alicante angesiedelt ist und produziert. Mit feinsten Features versehen gibt es von superleichten Hardtails bis hin zur Downhill Weltmeister Waffe von Danny Hart ein großes Portfolio an Modellen! 
Die ersten Bikes haben mittlerweile auch schon unseren Shop verlassen, unter anderem zwei Stück von dem sehr mächtigen Mondraker Panzer R E-Fatbike 🤘🏻🤘🏻👍🏻!!! Wir freuen uns auf eure Anfragen!
Mehr Infos unter www.mondraker.com

Comment on Facebook

Vergessts ned auf die österreichische Raketn 🚀 M. Pekoll ^^

7 days ago

Mountainbiker.at am See

Bist du schon angemeldet???

BIKE ATTACK #4

wieder diesen Donnerstag auf der Rennstrecke Slovakiaring.

Sei dabei und kämpfe Runde für Runde im Highspeed Modus um deinen Platz.

Schnell - schneller - Bike Attack

Wir sehen uns im Ziel🤘

Dein Mountainbiker am See Team

BIKE Attack #4 raceJuli 20, 2017, 4:30pmSLOVAKIA RING - official siteDruhá sezóna cyklistického podujatia BIKE ATTACK prinesie na okruh SLOVAKIA RING sériu 5 večerných cyklistických podujatí. Preteky jednotlivcov na 10 okruhov hladkej jazdy s hromadným štartom.
ČASOVÝ ROZPIS
16.30 h začiatok registrácie (otvorenie okruhu)
17.40 h brifing pretekárov
18.00 h štart pretekov (všetkých kategórií spoločne)
20.30 h vyhlásenie výsledkov
KATEGÓRIE
A - muži U23, muži ELITE + MASTERS A -19-39 rokov (1978-1998)
B - MASTERS B 40 -49 rokov (1968-1977)
C - MASTERS C 50 – 59 rokov (1967-1958)
D - MASTERS D, E, F 60 rokov a viac (1957 a menej)
W – ženy – bez rozdielu veku
J– juniori – do 18 rokov (1999 a viac)
PRIHLÁŠKY A PLATBA NA STRÁNKE registrace.sportsoft.cz/mmain.aspx?m=194&lng=sk
V cene štartovného je zahrnutý jeden nápoj a jedno teplé jedno v reštaurácii Ring.
Všetky informácie sú dostupné na tomto linku: www.slovakiaring.sk/en/novinky/detail/bike-attack-2072017/
**************************************************************
Die zweite Saison der BIKE ATTACK Serie bringt auf die Rennstrecke SLOVAKIA RING 5 Abendrennen für Einzelwettbewerb mit 10 Runden á 5922 m.
Programm
16.30 Uhr Ausgabe der Startunterlagen, Registrierung, Ringeröffnung
17.40 Uhr Anweisungen für die Teilnehmer
18.00 Uhr Start (alle Klassen zusammen)
20.30 Uhr Siegerehrung
Wertungsklassen
A – Männer U23, Männer ELITE + MASTERS A 19-39 Jahren (1978-1998)
B – MASTERS B 40-49 Jahren (1968-1977)
C – MASTERS C 50-59 Jahren (1967-1958)
D – MASTERS D, E, F 60 Jahren und mehr (1957 und weniger)
W - Frauen
J – Junioren – bis 18 Jahren (1999 und mehr)
ANMELDUNG UND BEZAHLUNG registrace.sportsoft.cz/mmain.aspx?m=194&lng=de
Im Nenngeld ist ein Getränk und eine warme Speise im Restaurant am Ring inbegriffen.
Alle weiter Infos sind zu Verfügung hier www.slovakiaring.sk/de/neuigkeiten/detail/news/detail/News/bike-attack-2072017/
... See MoreSee Less

BIKE Attack #4 race

Morgen ist wieder Coffeeride Time !!! 6:50 im Shop, 7:00 Abfahrt.

~45-50km mit einem Schnitt zwischen 29-34 km/h ... je nach Gruppe

Croissant und Espresso steht nach der Ankunft bereit!

Bis Morgen,

Euer Mountainbiker [amSee] Team
... See MoreSee Less

Morgen ist wieder Coffeeride Time !!! 6:50 im Shop, 7:00 Abfahrt.

~45-50km mit einem Schnitt zwischen 29-34 km/h ... je nach Gruppe

Croissant und Espresso steht nach der Ankunft bereit!

Bis Morgen,

Euer Mountainbiker [amSee] Team

Comment on Facebook

Wo gibt es die Dress zu kaufen ? LG Günter Aichinger

Leider bin ich nicht da

2 weeks ago

Mountainbiker.at am See

Der dritte und somit letzte Tag...

...was der wohl noch so bringen mag!?!

Nach unserer Übernachtung im Gasthof Wallner in Arnoldstein starteten wir unsere letzte Etappe direkt nach Caorle.
Auf Empfehlung der Wirtin nahmen wir die Route über den Alpe Adria Radweg.
Diesen kann ich euch allen nur schwerstens ans Herz legen. Ein Radweg auf einer alten Bahnstrecke die einen wunderschönen Verlauf verspricht, unter und immer wieder über der Autobahn durch alte dunkle Tunnel, mikrig beleuchtet aber zum Glück gut asphaltiert um sicher durchzugleiten.
Leider ist dieser Radweg plötzlich aus und wir mussten auf der Straße weiter unsere Kilometer abspuhlen.
Im darauf folgenden flachen Teil der Strecke bekamen wir dann den uns versprochenen Südwind gut zu spüren und somit fühlten wir uns gleich wie zu Hause. Nur dass Ostösterreich in dieser Jahreszeit tatsächlich wärmer ist als die 30 Grad hier in Italien.
Keine Sorge - kalt war uns trotzdem nicht.
Mit dem Gegenwind hatte der ein oder andere kurz vor Schluss ein mittleres Problem aber als Team haben wir auch das geschafft und letztendlich sind wir alle 3 sicher an unser eigentliches Ziel gelangt.

Caorle hier sind wir🤘

Einiges muss ich an dieser Stelle noch über unser Material schreiben.
Egal ob Specialized Tarmac, Roubaix oder Venge - machbar ist so eine Tour mit allen, ob du es aber wirklich schaffst oder nicht hängt ganz alleine von deiner Motivation ab.
Mein Roubaix war für mich natürlich die perfekte Wahl und auch der Rest wie LRS (ENVE mit DT 240 Naben) lief perfekt. Ein sorglos Paket eben.
Den Sattel (Specialized Power) kann ich ab sofort für lange Touren frei geben und empfehlen. Ich kann noch sitzen und auch der Rest im Schritt ist noch voll funktionstüchtig 😉.

Wem dieser Beitrag gefallen hat sowie die Idee gut findet, mit dem Rad in den Urlaub zu fahren- der möge Bitte unseren Beitrag Liken/Teilen.
Wer motiviert ist diese Tour nächstes Jahr mit mir gemeinsam zu befahren möge kommentieren und fürs nächste Jahr fleißig trainieren.
Ich würd mich freuen.
Lg Mike

und das
vorallem

DEIN
MOUNTAINBIKER [AM SEE] / [AM MEER] TEAM

schönen Urlaub
... See MoreSee Less

Der dritte und somit letzte Tag...

...was der wohl noch so bringen mag!?! 

Nach unserer Übernachtung im Gasthof Wallner in Arnoldstein starteten wir unsere letzte Etappe direkt nach Caorle. 
Auf Empfehlung der Wirtin nahmen wir die Route über den Alpe Adria Radweg. 
Diesen kann ich euch allen nur schwerstens ans Herz legen.  Ein Radweg auf einer alten Bahnstrecke die einen wunderschönen Verlauf verspricht, unter und immer wieder über der Autobahn durch alte dunkle Tunnel, mikrig beleuchtet aber zum Glück gut asphaltiert um sicher durchzugleiten. 
Leider ist dieser Radweg plötzlich aus und wir mussten auf der Straße weiter unsere Kilometer abspuhlen. 
Im darauf folgenden flachen Teil der Strecke bekamen wir dann den uns versprochenen Südwind gut zu spüren und somit fühlten wir uns gleich wie zu Hause. Nur dass Ostösterreich in dieser Jahreszeit tatsächlich wärmer ist als die 30 Grad hier in Italien. 
Keine Sorge - kalt war uns trotzdem nicht. 
Mit dem Gegenwind hatte der ein oder andere kurz vor Schluss ein mittleres Problem aber als Team haben wir auch das geschafft und letztendlich sind wir alle 3 sicher an unser eigentliches Ziel gelangt.

Caorle hier sind wir🤘

Einiges muss ich an dieser Stelle noch über unser Material schreiben. 
Egal ob Specialized Tarmac, Roubaix oder Venge - machbar ist so eine Tour mit allen, ob du es aber wirklich schaffst oder nicht hängt ganz alleine von deiner Motivation ab. 
Mein Roubaix war für mich natürlich die perfekte Wahl und auch der Rest wie LRS (ENVE mit DT 240 Naben) lief perfekt. Ein sorglos Paket eben. 
Den Sattel (Specialized Power) kann ich ab sofort für lange Touren frei geben und empfehlen. Ich kann noch sitzen und auch der Rest im Schritt ist noch voll funktionstüchtig 😉.

Wem dieser Beitrag gefallen hat sowie die Idee gut findet, mit dem Rad in den Urlaub zu fahren- der möge Bitte unseren Beitrag Liken/Teilen. 
Wer motiviert ist diese Tour nächstes Jahr mit mir gemeinsam zu befahren möge kommentieren und fürs nächste Jahr fleißig trainieren.  
Ich würd mich freuen. 
Lg Mike 

und das 
vorallem 

DEIN 
MOUNTAINBIKER [AM SEE] / [AM MEER]  TEAM 

schönen Urlaub

Comment on Facebook

Nächstes Jahr non stop 😬

Ihr seids der Wahnsinn, echt tolle Leistung👏👏👏 ich wünsche euch einen unvergesslich schönen Urlaub..... Und Roland Renkl nicht nur deine Mutter ist stolz auf dich, sondern wir alle deine Familie, ziehen den Hut vor dir👏👏👏👏👏 genießt den Urlaub und eine gute Heimfahrt! 😎🎋🔆🚴🚵🚴

Sehr cool und beachtlich die Leistung! Nette Berichte immer - das liebe ich. Wegen dem Sattel reden wir ja eh noch ob 143 oder doch 155mm. :-) Herzliche Grüsse und bis demnächst bei euch im Shop Chris

Ganz tolle Leistung von euch😊jetzt habt ihr euch Erholung und Urlaub verdient. Schön, dass wir durch Euren Bericht auch dabei sein durften 😊

Gratuliere Top Leistung Hut ab schönen Urlaub Gasthaus Wallner kann ich nur weiter empfehlen waren schon 4 mal dort eine wunderschöne Gegend ich liebe Kärnten 👍👍👏☺

Cooler Bericht Mike und Gratulation an euch Drei. Auf die Hainburger ist halt verlasse. Erreichen immer ihr Ziel. 👍 jetzt genießt den Urlaub!

Gratuliere euch dreien, Hammer Leistung und TOP Burschen 💪👍

Toll berichtet und mit coolen Pics unterlegt,fein gemacht 👌 erholt's Eich guad😉 in Ka Ohrli 😂 LG Mike

Ich nehm ma fürs erste die Hundsheimer Berge Tour vor 😂 alle Achtung ihr Wahnsinnigen! 😜 schen Urlaub!

Für mich unvorstellbar😅top Leistung 🚴🏻und nun einen schönen Urlaub 🏖

Gratuliere, super Leistung und auch die Videos und Fotos waren Wödklasse👍🏼👍🏼👍🏼🚴🏽🚴🏽🚴🏽

Sind sehr stolz auf 3 - ihr seid einfach der Wahnsinn! 👍 erholt euch nun gut😉🏖

Dann brauch ich noch a Rennrad u. 20jahre weniger aufn Buckel ! Wenn ich do mit will😁

Spitzen Leistung.....Suuuuuper

Gratuliere euch......nun kann der Erholungsurlaub beginnen

Hammerleistung Burschen👌💪💪🚴‍♂️🚴‍♂️🚴‍♂️

Alle Achtung professionelle Leistung 👍👍👍👍👍👍

Ragazzi Bravissimo ;

Super Leistung!!!! Gratuliere euch👍👏

👍👍🚴🚴⛱⛱🌞🌞😎😎🏊🏊 schöne Tage!

Coole Aktion, gute Regeneration im Urlaub!

Super Bericht mit schönen Bildern 👍🏻

Bravo!!! Jetzt genießts den Urlaub!!!

Gratuliere euch 🏆. Und schönen Urlaub ⛱🚲

Ganz schön sportlich

+ View more comments

Da es gerade wieder stärker regnet sagen wir den Coffeeride leider ab!

Hoffen es passt nächste Woche wieder.

Euer MTBer [amSee] Team
... See MoreSee Less

Da es gerade wieder stärker regnet sagen wir den Coffeeride leider ab! 

Hoffen es passt nächste Woche wieder.

Euer MTBer [amSee] Team

Comment on Facebook

War schon unterwegs... scheiß Wetter

Sollte es morgen nicht aus Kübeln schütten, findet der Coffeeride statt!!!

6:50 im Shop, um 7:00 Start!!!

Danach 🥐 & ☕️ / 🥂 im Shop

CU @ Coffeeride 🤘🏻

Wir freuen uns auf Euch
... See MoreSee Less

Sollte es morgen nicht aus Kübeln schütten, findet der Coffeeride statt!!!

6:50 im Shop, um 7:00 Start!!!

Danach 🥐 & ☕️ / 🥂 im Shop 

CU @ Coffeeride 🤘🏻

Wir freuen uns auf Euch

2 weeks ago

Mountainbiker.at am See

Kein Tag wie der andere . . .

. . . und meistens kommt es anders als man denkt.

Nach dem sich schon gestern ein Defekt an Rolands Freilauf angebahnt hat war es heute früh dann so weit. Der Freilauf wurde immer wieder sehr laut und blieb hängen. Juhuu (F#CK) ne geh...
Naja was solls - wir sind im Urlaub und nicht auf der Flucht aber trotzdem mehr als ärgerlich.
Um auf Kurs zu bleiben stiegen wir in ein Taxi und fuhren nach Klagenfurt wo uns das Team vom Mountainbiker Klagenfurt sofort geholfen hat. Ein fettes DANKE an dieser Stelle.
Die heutigen Kilometer bezeichne ich somit als Regenerationsfahrt/Sightseeing Tour/Kulinarische Genusstour. Und als Tour des falsch Abbiegens.
Letztendlich sind wir aber doch in Arnoldstein und somit am Etappenziel #2 angekommen.

Hier noch ein paar Impressionen des heutigen Tages.

Morgen geht's dann direkt nach Caorle.

Schönen Urlaub
... See MoreSee Less

Kein Tag wie der andere . . . 

. . . und meistens kommt es anders als man denkt. 

Nach dem sich schon gestern ein Defekt an Rolands Freilauf angebahnt hat war es heute früh dann so weit. Der Freilauf wurde immer wieder sehr laut und blieb hängen. Juhuu (F#CK) ne geh... 
Naja was solls - wir sind im Urlaub und nicht auf der Flucht aber trotzdem mehr als ärgerlich. 
Um auf Kurs zu bleiben stiegen wir in ein Taxi und fuhren nach Klagenfurt wo uns das Team vom Mountainbiker Klagenfurt sofort geholfen hat. Ein fettes DANKE an dieser Stelle. 
Die heutigen Kilometer bezeichne ich somit als Regenerationsfahrt/Sightseeing Tour/Kulinarische Genusstour. Und als Tour des falsch Abbiegens.
Letztendlich sind wir aber doch in Arnoldstein und somit am Etappenziel #2 angekommen. 

Hier noch ein paar Impressionen des heutigen Tages. 

Morgen gehts dann direkt nach Caorle. 

Schönen Urlaub

Comment on Facebook

Beim Wallner in Arnoldstein? Für morgen 👍👍👍👍🚴🚴🚴🚴🚴

Jaja wie sagt man so schön: wenn einer eine Reise tut dann kann er was erzählen.... na dann auf eine problemlose letzte Etappe!

Zvüü Kraft da Bua ! Trotzdem Voigas un Totoitoi Murgen zu Mittag woi ma des Mare sehen !!!

Sehr geil viel spaß 😎🌞💪

Gut gemacht Burschen

Sehr brav Burschen😉

Super Leistung 🤘

Toll 👍🏻👌🏼

Trotz Hürden gut geradelt

Bis morgen Jungs! 😙

+ View more comments

mehr anzeigen